Spezialunterricht | Integrative Förderung (IF)
Ausgangslage
      In der Schweiz besteht für alle Kinder gesetzlich > das Recht auf Integration.
Nach Artikel 17 des Volksschulgesetzes des Bernischen Grossen Rates, gehören somit alle Kinder einer Regelklasse an.
> Umsetzungsleitfaden Artikel 17

.
Grundsätzliches
  Der Spezialunterricht ist ein Angebot der Volksschule für Lernende mit besonderen Bedürfnissen. Diese können Lernstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, Lernbehinderungen oder hohe Begabungen beinhalten.
Nach einer Abklärung und auf Antrag einer Fachinstanz werden Lernende dem entsprechenden Spezialunterricht zugewiesen. Mit Hilfe und Unterstützung der Fachlehrperson soll dem Kind der Unterricht in der Regelklasse ermöglicht werden.
Für die Bewilligung des Spezialunterrichts ist die Schulleitung zuständig.
  Die besondere Förderung erfolgt in der Regel einmal wöchentlich in Kleingruppen, in der Klasse oder auch einzeln.
Formen des Spezialunterrichts
 
  • Integrative Förderung
    (vormalig heilpädagogisches Ambulatorium)
In schwierigen Schulsituationen unterstützen und beraten die Heilpädagogen die Lernenden, die Lehrkräfte und die Eltern in ihrer Arbeit.
Das Kind, die Eltern oder die Lehrkraft können die Heilpädagogin / den Heilpädagogen um Unterstützung bitten. Gemeinsam mit allen Betroffenen und den allenfalls dazugehörigen Fachinstanzen (Erziehungsberatung, Soziale Dienste, Ärzte) erarbeiten die Heilpädagoginnen eine angepasste Lösungsstrategie.
 
  • DaZ
Im „Deutsch als Zweitsprache“-Unterricht fördern Lehrkräfte (hier bei uns in Meikirch ist der Unterricht den Heilpädagogen zugeteilt) fremdsprachige Kinder beim Erwerb der deutschen Sprache.
 
  • Legasthenie, Dyskalkulie
Kinder, die auffallende und länger andauernde Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben (Legasthenie) oder beim Rechnen (Dyskalkulie) haben, benötigen möglicherweise eine individuelle und umfassende Förderung. Ihnen wird Hilfe geboten, um allfällige Entwicklungsrückstände aufzuholen, Arbeitsstrategien zu erwerben, wieder Selbstvertrauen zu gewinnen und den Anschluss in der Klasse zu behalten.
Weitere Formen
 
  • Logopädie
  • Psychomotorik