Aktuelles

Unsere Schule pflegt den Umgang mit der eigenen Persönlichkeit und den Mitmenschen.

Informationen zum Coronavirus

Schulbeginn nach den Weihnachtsferien: Den Brief der Bildungsdirektorin Christine Häsler können Sie hier einsehen.

Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in Kindergarten und Primarschule.

Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Jugendlichen der Sekundarstufe I.

 

Variants of Concer (VOC) von Sars-CoV-2

Zurzeit ist es von oberster Priorität, die Ausbreitung der mutierten Varianten des Virus aus England und Südafrika einzudämmen. Dies bedingt eine Intensivierung des Contact Tracing und eine Erweiterung des Personenkreises, welcher unter Quarantäne gestellt wird. Gemäss Empfehlung des Bundesamts für Gesundheit bedeutet dies, dass auch Kontaktpersonen von engen Kontakten von vermutlich oder nachgewiesener Weise mit dem neuen Virus Infizierten unter Quarantäne gestellt werden. 

Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zur Schule, wenn bei Ihrem Kind oder einem Familienmitglied der Verdacht auf eine Variante von Sars-CoV-2 besteht und Sie auf ein Testresultat warten. 

Bitte informieren Sie umgehend die Schulleitung (079 946 62 44), wenn Sie Verdacht auf eine Variante von Sars-CoV-2 haben oder auf ein Testergebnis warten. Informieren Sie bitte zudem die Klassenlehrperson und melden Sie Ihr Kind/Ihre Kinder auf dem regulären Weg vom Unterricht ab!