Kosten

Kanton, Gemeinde und Eltern tragen die Kosten der Tagesschule gemeinsam. Die Höhe des Anteils, den die Eltern übernehmen, ist kantonal festgelegt (Art. 10 bis 17 TSV Elterngebühren). Das geltende Tarifsystem hat zum Ziel, die Eltern nach wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit zu beteiligen.

Kosten Betreuung

Der Ansatz je Betreuungsstunde bewegt sich zwischen Fr. 0.77 und Fr. 12.15. Er wird anhand der Einkommens- und Vermögensverhältnisse sowie der Familiengrösse bemessen. Angefangene Module werden ganz verrechnet.

Regelung Wahlfächer / Angebote der Schule
Bei Wahlfächern oder beim Besuch eines anderen Angebots der Schule, welche während den Tagesschulmodulen stattfinden, werden die Betreuungskosten angepasst und es wird entsprechend weniger verrechnet. Im Mittagsmodul fallen 45 Min. der Betreuungskosten weg. In den Nachmittagsmodulen kürzen wir die Betreuungskosten je nach Situation ab 30 Min. bis max. 60 Min. Bei Ausfall des Wahlfachunterrichtes wird die volle Betreuungszeit verrechnet.

Kosten Verpflegung

Mittagessen
Das Mittagessen kostet pro Kind Fr. 9.00.
Lehrpersonen, Eltern oder andere Personen können für Fr. 11.00 ebenfalls in der Tagesschule essen (bitte vorgängig bei der Tagesschulleitung anmelden).
 
Zvieri
Das Zvieri kostet pro Kind Fr. 1.50.
 

Rechnungsstellung

Die Gemeinde stellt die Elterngebühren quartalsweise in Rechnung. Die Eltern sind - da die Beiträge vom Kanton subventioniert werden - verpflichtet, sämtliche Angaben zu belegen. Zusätzlich zu den Betreuungskosten erhebt die Gemeinde Mahlzeitengebühren.